Kontakt

Wohnverbund Raphaelshaus
Peter-Friedhofen-Straße 31
54292 Trier

Ansprechperson: 
Matthias Horn 
Telefon: 0651 / 270 95 13
Telefon: 0651 / 270 95 0 (Zentrale)
E-Mail: horn.matthias@caritas-region-trier.de

 

 
Behinderung / Psychische Erkrankung - Wohnen  

Raphaelshaus Trier

Der Wohnverbund Raphaelshaus bietet psychisch kranken und behinderten Menschen, die Unterstützung im Wohnbereich brauchen, die Hilfen an, die sie benötigen, um weitgehend selbständig und selbstbestimmt leben zu können.

Im kleinen Wohnheim mit 17 Einzelzimmern können die Menschen leben, die eine umfassende Betreuung in allen Lebensbereichen rund um die Uhr benötigen. In mehreren Außenwohngruppen, vom Einzelappartement bis zur Dreier-Wohngemeinschaft, stehen zusätzliche 26 Plätze zur Verfügung.

Außenansicht des Raphaelshauses in der Peter-Friedhofen-Straße 31 in Trier.

Die meisten Menschen, die die Hilfen des Raphaelshauses in Anspruch nehmen, leben in ihren eigenen Wohnungen, alleine, bei der Familie oder mit einem Partner zusammen. Durch die ambulanten Hilfen, entweder als betreutes Wohnen oder als Unterstützung im Rahmen des Persönlichen Budgets , kann ein selbständiges Leben außerhalb einer Einrichtung ermöglicht werden.

Mit allen psychisch kranken Menschen werden gemeinsam in einer ausführlichen Teilhabeplanung die Ziele in verschiedenen Lebensbereichen festgelegt und die konkreten Hilfemaßnahmen beschrieben, die notwendig sind, um diese Ziele zu erreichen. Der zeitliche Umfang richtet sich nach dem individuellen Hilfebedarf.

Da die Hilfen des Raphaelshauses im Rahmen der Eingliederungshilfe nach § 53 Sozialgesetzbuch XII finanziert werden, müssen sie beim zuständigen Sozialhilfeträger beantragt werden. Art und Umfang werden in einer regelmäßig stattfindenden Teilhabekonferenz für die Stadt Trier und den Kreis Trier-Saarburg entschieden.