Kontakt

Logo der Bahnhofsmission

Am Hauptbahnhof
Gleis 11 Nord
54292 Trier

Kontakt: 
Telefon: 0651 48875
E-Mail: bahnhofsmission@caritas-region-trier.de

 
Logo
 
Kinder / Jugend / Familie  

Bahnhofsmission

Eine Mitarbeiterin der Bahnhofsmission hilft einem blinden Mann beim einsteigen in den Zug am Hauptbahnhof Trier.

"Christen helfen Menschen, die unterwegs sind!" Unter diesem Leitbild setzt sich die Bahnhofsmission seit mehr als 110 Jahren für Menschen ein, die Hilfe brauchen. Hautfarbe, Herkunftsland, Religion oder politische Einstellung spielen keine Rolle. Die Zuwendung kennt keine Unterschiede. Die Bahnhofsmission, der Sozialdienst für Reisende, hilft jedem. Sofort, gratis und ohne Anmeldung oder Voraussetzungen – häufig zu Uhrzeiten, zu denen andere Hilfe nicht erreichbar ist.

Untergebracht in den Räumen der Deutschen Bahn AG am Gleis 11 Nord am Hauptbahnhof Trier ist die Bahnhofsmission Anlauf- und Umschlagstelle für Informationen und Kontakte zwischen Menschen, die Hilfe suchen und denen, die Hilfe anbieten. Dabei ist sie eingebunden in das Hilfeverbundsystem des Caritasverbandes Trier und erfährt im Bedarfsfall von dort Ergänzung und Unterstützung.

Helfer der Reisenden und Retter in akuten Nöten

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Bahnhofsmission

  • Ein Mädchen und ein Junge erledigen in der Bahnhofsmission am Hauptbahnhof trier ihre Hausaufgaben. Im Hintergrund spielen ein Junge und ein Mann Schach.
    unterstützen Reisende – besonders Mütter mit kleinen Kindern, allein reisende Kinder oder ältere und behinderte Menschen – beim Aus-, Ein- und Umsteigen,
  • begleiten alte, behinderte oder desorientierte Menschen zum nächsten Zug oder zu einem Treffpunkt,
  • eröffnen Erschöpften eine Möglichkeit, sich von den Strapazen einer Reise auszuruhen und Kraft zu holen,
  • helfen in Notsituationen,
  • geben Touristen, Migranten und anderen Hilfe Suchenden Informationen wie Adressen sozialer Einrichtungen,
  • betreuen Kindererholungsfahrten,
  • betreuen Schüler, die auf ihren Zug warten.