Kontakt

Berufsbildungszentrum
Haus Elisabeth
Im Blumengarten 33
54346 Mehring

Ansprechperson: 
Tanja Reuter 
Einrichtungsleiterin
Telefon: 06502 9394-11
E-Mail: reuter.tanja@caritas-region-trier.de

 
Arbeit / Qualifizierung – Junge Menschen  

Berufsbildungszentrum Haus Elisabeth

Im Berufsbildungszentrum (BBZ) Haus Elisabeth in Mehring an der Mosel können junge Menschen eine Ausbildung zum/zur Hauswirtschaftshelfer/in oder Beikoch/Beiköchin machen. Die Mitarbeiter vermitteln ihnen praktische Kenntnisse und begleiten sie pädagogisch (erzieherisch). Die praktische Ausbildung erfolgt sowohl im Berufsbildungszentrum als auch in Betrieben des ersten Arbeitsmarktes.

Zwei junge Auszubildende mit Kochmützen bereiten ein Menue zu.

Die Ausbildung wird finanziert durch die Reha-Abteilung der Agentur für Arbeit und richtet sich an Menschen mit Benachteiligungen. Zugangsvoraussetzungen für die dreijährige Ausbildung sind die Erfüllung der Schulpflicht sowie die Anerkennung der Benachteiligung durch die Arbeitsagentur.

Die Ausbildung ist aufgeteilt in die Bereiche Hausreinigung, -gestaltung und Service, Textilpflege, Küche und Service.

Der Berufsschulunterricht findet in der Berufsbildenden Schule für Ernährung, Hauswirtschaft und Sozialpflege in Trier statt. Er wird im Haus Elisabeth durch Stütz- und Förderunterricht ergänzt. Die wöchentliche Ausbildungszeit beträgt 39 Stunden. Die Ausbildungsvergütung übernimmt die Agentur für Arbeit.
Wer die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden hat, erwirbt gleichzeitig den Hauptschulabschluss. Nach der Ausbildung unterstützen die Mitarbeiter die Absolventen bei der Suche nach Arbeitsstellen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im angegliederten Jugendwohnheim   zu wohnen.

Weitere Infos zum Thema »Junge Menschen«